Wussten Sie…?

…dass Sie als Bauherr bei Abbrucharbeiten der Abfallbesitzer sind, dem damit einige Pflichten auferlegt sind?Bild

Der größte Ressourcenverbrauch und der höchste Anteil am Abfallaufkommen in Österreich ist der Bauwirtschaft zuzuschreiben. Richtige Information und das Zusammenspiel aller Beteiligten bei der Planung und Ausführung von Abbruch- und Aushubarbeiten ersparen Kosten und vereinfachen den Umgang mit Behörden. Der neue Steirische Baurestmassen Leitfaden unterstützt Bauherrn, Behörden, Planer, Bau- und Entsorgungswirtschaft beim richtigen Umgang mit Baurestmassen.

Aktuelle Erhebungsergebnisse der Statistik Austria zeigen, dass der jährliche Ressourcenverbrauch in Österreich bei rd. 200 Millionen Tonnen liegt. Das entspricht einem Wert von 24 Tonnen pro Einwohner womit wir in Österreich deutlich über dem EU-Durchschnitt von 16 Tonnen pro Einwohner liegen; weltweit liegt dieser Wert bei 9 Tonnen pro Kopf und Jahr. Dieser hohe Materialeinsatz wird großteils durch den Abbau von “Baurohstoffen“ (Sand, Kies, Schotter, Lehm, Bruchstein, Gips, Kalk u.a.m.) verursacht. Die Versorgung der Bauwirtschaft mit qualitätsgesicherten Recyclingbaustoffen wird einen wesentlichen Beitrag zur Entlastung beim Abbau natürlicher Ressourcen zu leisten haben und mithelfen, begrenzte Deponieressourcen einzusparen.
Hofrat Dipl.-Ing. Dr. Wilhelm Himmel – Nachhaltigkeitskoordinator des Landes Steiermark/ FA19D – Abfall- und Stoffflusswirtschaft

=> Baurestmassen- Leitfaden

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s