Alternativenergien in Oberhaag

=>  Einladung als pdf (500KB)

Zur Informationsveranstaltung am 20.11.2012 zum Thema Alternativenergien konnte DI Dr. Johann Robier und Bürgermeister Ernst Haring für die Gemeinde Oberhaag, viele interessierte BesucherInnen begrüßen. Der Saal im Gasthaus Temmel Kollar war bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach den beiden Vorträgen von Arch. DI Andreas Höfer (archmanufaktur) und Wolfgang Löser (Erster energieautarker Bauernhof in Österreich) fand unter den Gästen und Veranstaltern noch ein angenehmer Ausklang bei gutem Südsteirischem Wein und anregenden Gesprächen statt. Josef Kolar (GKE-tec) hat anschließend auch Photovoltaikelemente präsentiert und umfassend darüber informiert.

Wir freuen uns auf noch weitere gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Oberhaag!

Nachlese Vortrag Mai

Auf Einladung der BAWAG P.S.K fand am 24. Mai 2012 ein Gemeinschaftsvortrag zum Thema erneuerbare Energie im Leibnitzer Kulturzentrum statt. Regionale Firmen und die Energieagentur Südsteiermark informierten viele interessierte BesucherInnen zu verschiedenen Themen. Besonders erfreulich war die Zahl an Frauen in den Reihen, immer mehr erkennen, dass Energieeffizenz keineswegs technisches Interesse erfordert! Weiterlesen

Informationsveranstaltung 17.11.2011

v.l.n.r.: DI Andreas Höfer (Verein Energieagentur Südsteiermark), Vizebürgermeisterin Isabella Pill (Stadtgemeinde Leibnitz), Reinhard Burger (Fa. Easytherm) Stadträtin Ing. Margit Baumhakel (Stadtgemeinde Leibnitz), Dr. Wolfgang Horn (Verein zur Förderung der Energieeffizienz), Finanzreferent Alfred Pauli (Stadtgemeinde Leibnitz), DI Joachim Gründler (Fa. Siblik), Vizebürgermeister Mag. Guido Jaklitsch (Stadtgemeinde Leibnitz)

Zur Informationsveranstaltung am 17.11.2011 zum Thema Energieeffizenz konnten viele interessierte BesucherInnen und VertreterInnen aus Politik und Wirtschaft im Sparkassensaal in Leibnitz begrüßt werden. Nach den Vorträgen Weiterlesen

April, April!

Nein, keineswegs ein Aprilscherz! Heute, am 1. April 2011 wurde die Energieagentur Südsteiermark als Verein gegründet und die ersten Schritte werden ab nun gesetzt um in der Region als Ansprechpartner für alles rund um Energiesparen beim Planen, Bauen, Wohnen und Sanieren.

Auszug aus den Statuten:
§ 2: Zweck
Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Bewusstseinsbildung der Menschen um einen effizienten Energie- und Ressourceneinsatz mit erneuerbaren Energieformen zu gewährleisten. Das Ziel ist die Energieeinsparung in der Region Südsteiermark um Kosten zu senken und die Umwelt zu entlasten.